UBARoyal Belgian Amateur Radio Union

slideshow 1

Photo: Couloir

Morsezeichen und Morsetelepgraphie annerkannt als immaterielles Kulturerbe durch die Deutschprachige Gemeinschaft Belgiens


(von Links nach Rechts: ON5VU, ON3HGL (OVV RBO), ON4KJR (DV Lüttich), Isabelle Weykmans (Ministerin für Kultur), ON6TI, ON8BV, ON8AW, ON3VNE)

Isabelle Weykmans, Ministerin für Kultur, Beschäftigung und Tourismus der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, hat gestern der UBA die offizielle Urkunde überreicht zur Aufnahme der Morsezeichen und der Morsetelegraphie in das Register des immateriellen Kulturerbes der DG.

 

Der Ortsverband RBO und hauptsächlich der ehemalige OVV Peter Nelting, ON8AW haben für diesen Erfolg gearbeitet. Es bedurfte 2 Jahre, etliche Dokumente und Treffen, ein Gremium internationaler Experten um diese Anerkennung zu erhalten. Die Ministerin war besonders beeindruckt durch die Qualität des Antrages.

 

Wir konnten euch schon wärend unserer Hauptversammlung dieses Jahres das Schreiben der Ministerin zeigen. Jetzt, an diesem 25. Oktober, wurde uns die offizielle Urkunde überreicht in dem wunderschönen Rahmen des Hauses Grand Ry in Eupen.
 

Im Nahmen der königlichen Union der Belgischen Funkamateure UBA habe ich der Ministerin Isabelle Weykmans und dessen Mitarbeitern unseren Dank ausgesprochen. Ich bedanke mich auch bei dem Ortsverband RBO ond besonders bei Peter ON8AW für die geleistete Arbeit.
 

73's ON6TI